Unterstützung für kreative Gründer:innen

Am Anfang ist die Idee – und dann?  Ob es um kreative Produkte und Leistungen geht oder um innovative Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen: Es ist eine Kunst für sich, aus einer guten Idee auch ein gutes Geschäft und vielleicht sogar ein eigenes Unternehmen zu machen. Mit einem Beratungsangebot und dem jährlich stattfindenden creative.founders day unterstützen wir dich auf deinem Weg von der kreativen Idee zu unternehmerischem Erfolg.

Save the date: Der nächste creative.founders day findet am 3. Juli 2024 in Essen statt.

Orientierungsberatung

Was?
In einem persönlichen Gespräch geben wir dir erste Orientierung in der großen weiten Welt von Gründung, Finanzierung und Förderung, liefern hilfreiche Informationen und vermitteln Kontakte zu weitergehenden Beratungsstellen und Netzwerken in NRW und darüber hinaus. Je nach Bedarf vernetzen wir dich gezielt mit anderen Branchenakteur:innen sowie mit Ansprechpartner:innen bei Wirtschaftsförderungen, Kammern und anderen Institutionen – denn die optimale Starthilfe für eine erfolgreiche Gründung ist das aktive Netzwerken.

Für wen?
creative.founders richtet sich an gründungsinteressierte Menschen aus NRW, die bereits in einem Teilmarkt der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig sind oder hier unternehmerisch tätig werden wollen.

Wie?
Die Beratung ist für dich kostenfrei und kann nach Vereinbarung in der Kölner Geschäftsstelle oder per Video-Call wahrgenommen werden. Bitte fülle zur Vorbereitung das Anmeldeformular aus. Wir melden uns dann zeitnah mit einem Terminvorschlag.

Kontakt
Anabel Pérez-Hoppe
perez@creative.nrw
0221-1773335-3

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass das Formular in einem Durchgang ausgefüllt werden muss. Ein Zwischenspeichern ist leider nicht möglich.

creative.founders

*Pflichtfelder

1
2
3
4
5
Welchem Teilmarkt der Kreativwirtschaft ordnest du dich zu?
(Mehrfachnennung möglich)
Teilmarkt
Ich ordne mich einer anderen Branche zu. (bitte angeben)
6
Was ist deine Geschäftsidee bzw. in welchem Bereich möchtest du unternehmerisch tätig werden?
0 of 1200 max characters
7
Hast du vor, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder hast du bereits gegründet? (Falls ja: Unternehmen und Gründungsjahr)
0 of 1200 max characters
8
Bei welchen Fragen/Themen benötigst du Unterstützung?
0 of 1200 max characters
9
Hast du in der Vergangenheit bereits Beratungen in Anspruch genommen?
Kommunikation
10
Welcher Wochentag würde dir für ein Beratungsgespräch am besten passen? (Mehrfachnennung möglich)
11
Wie bist du auf unser Angebot aufmerksam geworden? (Mehrfachnennung möglich)(Mehrfachnennung möglich)
Bekanntheit

creative.founders day 2024

In Kooperation mit KURTI
3. Juli 2024, 9:30 – 16:00 Uhr, Lichtburg Essen (Raum SABU) & VHS Essen

Möchtest du wissen, welches unternehmerische Potenzial in deiner kreativen oder künstlerischen Tätigkeit steckt? Hast du bereits eine kreativwirtschaftliche Geschäftsidee und möchtest diese zu einem validen Geschäftsmodell weiterentwickeln? Oder willst du dein kreatives Produkt oder deine Dienstleistung ohne zusätzliche Kosten bekanntmachen? Dann komm am 3. Juli 2024 zum creative.founders day in Essen. Kreativen Gründer:innen und Gründungsinteressierten, Soloselbstständigen und kreativwirtschaftlichen Start-ups stehen nach einem inspirierenden Impuls drei Workshops zur Auswahl, in denen sie intensiv an ihren eigenen Projekten arbeiten können.

Im Anschluss lädt KURTI, die Anlaufstelle für die Kultur-und Kreativwirtschaft in Essen, zum Netzwerkevent KURTI Vol. 2 ein. Die START ART DAYS zum Thema „Cash for Culture (Part II)“ schließen sich am 4. & 5. Juli 2024 an.

Anmeldung

Die Veranstaltung startet für alle um 10:00 Uhr. Ab 11:00 Uhr teilen sich die Teilnehmer:innen in drei Workshop-Gruppen auf. Die Workshops finden parallel statt, bitte melde dich daher nur für einen der drei Workshops an. Die Plätze sind begrenzt – sicher dir jetzt ein kostenfreies Ticket!

Mehr Infos zur Anmeldung für KURTI Vol. 2 folgen in Kürze.

Mehr Infos und Anmeldung zu den START ART DAYS „Cash for Culture (Part II)“  am 4. und 5. Juli 2024.